background image

H A N D B U C H   D E S   B E W U S S T WA N D E R N S   O N L I N E

Über die Zeit von mehreren Jahren werden bei der Anwendung der in 
diesem Handbuch geschilderten Methode der bewussten Rückkopplung & 
Aussöhnung eben die neuronalen Wirkeinheiten, die zu dieser bewussten 
Rückkopplung und Aussöhnung immer wieder nötig sind, nicht nur immer 
wieder bewusst aktiviert und gefestigt. Sondern gleichzeitig werden diese 
neuronalen Wirkeinheiten mit all der Vielfalt an folgerichtig-rationalen, 
emotional-assoziativen und ganzheitlich-freien Alltagsgedanken, also der 
gesamten,   individuell   und   bewusst   wahrnehmbaren   Vielfalt   an 
Wirkeinheiten  über   die   Zeit   des   Bewusstwanderns,   also   während  der 
Anwendung der in diesem Handbuch vermittelten Methode bewusst in 
Verbindung gebracht!
Diese Art und Weise des bewussten Lebens ist neu. Eine Entdeckung, die 
jeder   selbst   machen   kann.   Es   gilt   weiterhin:   Um   diese   Entdeckung 
überhaupt in ihrer Bedeutsamkeit wahrnehmen, einordnen, anerkennen zu 
können,   muss   diese   neue Art   und  Weise   des   bewussten   Lebens,   die 
Methode der bewussten Rückkopplung und Aussöhnung selbst über einen 
längeren Zeitraum angewandt werden und zwar von dem Nervensystem, 
dass   diese   Entdeckung   wahrnehmen,   einordnen,   anerkennen   möchte! 
Auch deshalb wird  dieses  neue Denken  & Leben  als ganzheitlich-frei 
bezeichnet.

Das   Zusammenspiel   von   Nervensystem   und   Umgebungssystem   im 
Alltagsmoment   ist   überlebenswichtig   für   uns   Menschen   und   andere 
Organismen,  die  einfache  oder  komplexe  Nervensysteme  besitzen.  Das 
Zusammenspiel mit der Umgebung wird über die ständige Rückkopplung 
und Aussöhnung bzw. Aktivierung und Deaktivierung immer wieder neu 
und wirkungsvoll aufrechterhalten. Gebrauchen wir dieses grundlegende 
Arbeitsprinzip   des   Nervensystems   im   Alltagsmoment   immer   wieder 
bewusst über mehrere Jahre, hat dies auch Auswirkungen. Ein sich selbst 
verstärkender   Bewusstwerdungsprozess   kommt   in   Schwung.   Der 
grundsätzliche Ablauf der Rückkopplung und Aussöhnung ist jedoch nicht 
nur bei Nervensystemen im Alltag zu entdecken. Die Rückkopplung und 
Aussöhnung  ist   auch  bei   dem  Zusammenspiel  von  biologischen  Zellen 
untereinander   und   bei   dem   Zusammenspiel   von   Zellen   mit   ihren 
Umgebungssystemen   über   biologische   Membranen   zu   entdecken. 
Rückkopplung und Aussöhnung ist an diesen Membranen eine wesentliche 
„Lebensphilosophie“ im Umgang mit Veränderungen auf beiden Seiten der 
biologischen Membran. Rückkopplung und Aussöhnung ist letztlich sogar 
der kürzeste folgerichtig-rationale und allgemeingültige Gedanke, der zum 
Verständnis der Evolution von biologischen Systemen nötig ist!!!
Wir   verlassen   jedoch  diese   bedeutungsvolle   Grundsatzbetrachtung  und 

W W W. B E W U S S T W A N D E R N . O R G       7 5

10

20

30

40