background image

H A N D B U C H   D E S   B E W U S S T WA N D E R N S   O N L I N E

Die bewussten oder weniger bewussten Ziele deiner Mitmenschen kannst 
du recht  gut durch Beobachtung oder  direkt im Gespräch oder  bei  der 
gemeinsamen   Arbeit   herausfinden.   Die   Ziele   der   Organisationen, 
Wirtschaftssysteme,   Gesellschaften   und   Staaten   finden   sich   meist   in 
rational-folgerichtigen  Gesetzen  verankert.   Sie  fördern  nicht  immer  ein 
liebevolles,   positives,   kooperatives,   emotional-assoziatives   oder   gar 
ganzheitlich-freies,   momentnahes,   aussöhnfreundliches   Leben   ihrer 
Gesellschaftsmitglieder, die bei Gesetzesverstößen ja auch hier und da mit 
Freiheitsentzug oder sogar der Todesstrafe rechnen müssen. Oft dürfte ein 
Buch wie dieses hier reichen, um gegen ein Grundgesetz einer ideologisch 
geprägten,   radikalen,   gewaltbereiten,   unmenschlichen  Gesellschaft   oder 
Gemeinschaft zu »verstoßen«.  Bitte lies in diesem Zusammenhang immer 
wieder   die   Ideologiekritik   am   Ende   dieses   Buches.   Auch 
Vertragsabschlusse und Kredite können dich zwingen, dass du dich über 
Jahre   hinweg   immer   wieder   mit   den   gleichen   Rückkopplungs-   und 
Aussöhnungsgedanken  rumschlagen  musst.   Für   deinen Ausbildungsweg 
zum   ganzheitlich-freien   Denken   müssen   solche   finanziellen 
Verbindlichkeiten und Verträge nicht immer förderlich sein. 
Es sind hier jedoch auf keinen Fall absolute Wahrheiten und Sofortlösungen 
zu   finden.   Hier   findest   du   mögliche   Denkansätze   für   dich   und   das 
Mitdenken in der Gemeinschaft mit anderen Menschen. Denkansätze für 
einen  längerfristigen   und  gewaltfreien   bis   gewaltlosen   und  liebevollen 
Umbau unserer Gemeinschaften und Gesellschaften durch ein ganzheitlich-
freieres,   kooperativeres   Zusammenleben   und   durch   eine   naturnahe, 
liebevolle,  freudebetonte  und  geduldige  Erziehung  und  Bildung  unserer 
Mitmenschen und Kinder.

Im  liebevollen  Zusammenleben  ist   es   möglich  die  natürlichen  und  die 
persönlichen  Lebenszielvorgaben  deiner  Mitmenschen  zu  erkennen.  Die 
natürlichen   Lebenszielvorgaben   lassen   sich   von   den   grundlegenden 
Reizverarbeitungsabläufen  des  Nervensystems  ableiten.  Diese  sind  also 
sogar bei allen Arten mit Nervensystem gleich. Jedes Nervensystem lässt 
die bewusste bzw. unbewusste Rückkopplung und Aussöhnung von Vielfalt 
und   Veränderung   mittels   seiner   besonders   aktiven   neuronalen 
Wirkeinheiten erkennen. 
Könntest du nun ein Umfrage über alle menschliche Körpereinheiten und 
ihre   momentanen   Lebenszielvorgaben   einsehen,   welche   Grundaussage 
könntest du treffen? Vielleicht grundsätzlich folgende Aussagen über die 
natürlichen  Lebenszielvorgaben   jedes   Nervensystems:   „Ich   will   immer 
wieder normalaktiv bzw. ausgesöhnt mit meiner Umgebung werden bzw. 
sein. Dabei ist mir der Weg genauso wichtig wie das Ziel. Das unbewusste 

B E W U S S T WA N D E R N . O R G       4 8 6

10

20

30

40