background image

H A N D B U C H   D E S   B E W U S S T WA N D E R N S   O N L I N E

neuronale   Wirkeinheit   durch   entsprechende Aussöhnung  wieder   inaktiv 
werden   soll.   Welche   neuronalen   Wirkeinheiten   deines   gesamten 
Nervensystems   besonders   aktiviert   werden   und   damit   deinem 
selbstbewussten   Nervensystem   »auffällig«   werden   und   folglich   zur 
Rückkopplung   und   Aussöhnung   kommen,   dass   bestimmt   dein 
Umgebungssystem und/oder du selbst.

Die   Aktivierung   erfolgt   also   auf   zwei   Wegen.   Erstens   durch   das 
Umgebungssystem   deines   Nervensystems,   also   von   außerhalb:   durch 
Reize/   Veränderungen/   Wirkungen,   die   von   außen   über   deine 
Zellmembranen   deiner   Körper-   und/   oder   Sinneszellen   letztlich   deine 
neuronalen Wirkeinheiten besonders aktivieren und dich so zum bewussten 
Rückkoppeln   und   Aussöhnen   anregen   (Aktivierung   von   außen   durch 
Umweltreize) 

und/ oder

die   besondere   Aktivierung   erfolgt   zweitens   durch   dein   Nervensystem 
selbst, (bewusst oder unbewusst durch dich selbst), also von innen: durch 
im

 

eigenen

 

Nervensystem

 

erzeugte

 

Veränderungen/ 

Nervenzellaktivierungen (Aktivierung von innen; durch sich selbst; beim 
Nachdenken,   bei   der   Meditation,   beim   Träumen,   Planen;   durch   die 
Eigenaktivität   bzw.   »Vorstellungskraft«   des   Nervensystems   besonders 
aktivierte neuronale Wirkeinheiten).

Die   auf   diesen   beiden   Wegen   besonders   aktivierten,   neuronalen 
Wirkeinheiten hält sich das Nervensystem bei der Rückkopplung selbst 
vor,   um   ihre   Besonderheiten   (ihren   Sinn-   und   Emotionsgehalt)   auf 
Bedeutung für den unmittelbaren Lebenszielzustand des Nervensystems 
zu überprüfen.
Ein grundsätzlicher, natürlicher Lebenszielzustand des Nervensystems ist 
es, die besonders aktivierten neuronalen Wirkeinheiten möglichst zügig 
wieder normal aktiv – also wieder grundsätzlich reaktionsbereit für eine 
neue  besondere Aktivierung  werden  zu   lassen.   dieses   »Normal-aktiv-
werden-lassen« erfolgt während der bewussten  Aussöhnung. 

Es geht dem Nervensystem also natürlicher Weise immer darum, möglichst 
viele   neuronale   Wirkeinheiten   ausgesöhnt   zu   haben   und   einheitlich 
elektromagnetisch   oszillieren   zu   lassen   bzw.   möglichst   als   gesamtes 
Nervensystem  normal   aktiviert   zu   sein.   Und  dies   nur,   um  wieder   die 
Grundlage zu schaffen, um auf besondere lebensmomentrelevante innere 

B E W U S S T WA N D E R N . O R G       4 7 2

10

20

30

40