background image

H A N D B U C H   D E S   B E W U S S T WA N D E R N S   O N L I N E

auch in dich, wirkungsvoll verbunden sind und auch dir mit Rat und Tat zur 
Seite stehen können.
Unfall- und Krankenversicherungsnetz: Es empfiehlt sich, während der 
Ausbildung eine einfache Krankenversicherung abzuschließen und vor der 
Ausbildung   eine   Gesundheitsuntersuchung   bzw.   Vorsorgeuntersuchung, 
evtl.   Impfschutzauffrischung   usw.   durchzuführen.   Diese   »Durchsicht« 
beugt  bösen  Überraschungen  während  der Ausbildung  vor  und  gibt  dir 
Sicherheit und Vertrauen, einige herkömmliche Sicherheiten für die Dauer 
der   Ausbildung   aufzugeben   und   den   Schritt   in   Richtung   größerer 
Eigenverantwortlichkeit  und  Natürlichkeit  im  Lebensmoment  zu   gehen. 
Der   Krankenversicherungsschutz   ist   eine   der   wenigen   herkömmlichen 
Versicherungen,   die   du   auch   im   Wüstenstil   nicht   aufgeben   solltest. 
Entscheide selbst, sicher gibt es positive und negative Aspekte, wenn du 
dich mit unserem Gesundheitssystem beschäftigst und verbindest. Nicht, 
dass   die   Ausbildung   ein   höheres   Gesundheitsrisiko   mit   sich   brächte, 
sondern  weil  Unfälle  auch  hier   nicht  vollkommen  auszuschließen  sind. 
Übrigens,   deine   Körpereinheit   wird   sich   während   der  Ausbildung   im 
Wüstenstil   eher   erneuern,   regenerieren   und   duftig   aufblühen. 
Versicherungsgesellschaften bieten für Arbeitslose ohne festes Einkommen 
eine preiswerte »Basiskrankenversicherung« an. 
Eine   Haftpflichtversicherung  ist   ebenfalls   anzuraten.   Wie   viel   du 
Sicherheit   benötigst,   ist   jedoch   grundsätzlich   dir   und   deinem   Beutel 
überlassen.   Bedenke:   Je   aufmerksamer   und   natürlicher   du   im 
Lebensmoment lebst, umso weniger Sicherheiten benötigst du.
Katastrophensicherheitsnetz:  Es   besteht   aus   Sicherheiten,   die   ihre 
Grundlagen   in   Mitleid   und   Mitverantwortung   für   den   fremden 
Mitmenschen, in Unfall-, Katastrophen- und anderen Notsituationen haben. 
Erste und weitere Unfallhilfen, Katastrophenhilfe usw. 
ausbildungsbedingtes Sicherheitsnetz:  Es besteht aus Sicherheiten, die 
sich auf das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gründen, welche während 
der   Ausbildung   oder   schon   davor   erworben   wurden.   Gerade   dieses 
Sicherheitsnetz  ist  unvergleichlich.  Es   ist  das  natürliche  Sicherheitsnetz 
eines jeden Geschöpfes. Es gibt genug Lebenssituationen, auch außerhalb 
der Ausbildung, wo dich nur dein Vertrauen in dein Nervensystem und 
deine Körpereinheit vor größeren Schäden oder gar dem Tode bewahren 
können. Am Ende der Ausbildung besitzt du ein Nervensystem, welches in 
sich selbst und in seinen Verbindungen zur Umgebung, die Sicherheiten und 
die   Fähigkeiten   findet,   welche   für   ein   freies,   genüssliches   Leben   im 
Moment nötig sind.

Du   stehst   also   nicht   verbindungslos   und   hilf-   und   schutzlos   im 

W W W. B E W U S S T WA N D E R N . O R G       4 6 3

10

20

30

40