background image

H A N D B U C H   D E S   B E W U S S T WA N D E R N S   O N L I N E

König: Die folgenden Ausführungen zur natürlichen bewussten 

Ausbildungswanderung bieten dir einige Erfahrungen und Denkansätze  

zum bewussten Rückkoppeln und Aussöhnen für dich.

Durchführung

Bewusstwandern = bewusst Rückkoppeln- und Aussöhnen der momentanen 
rational-folgerichtigen   und   emotional-assoziativen   Gedanken   (mit   dem 
Methode-ES-Bewusstwanderzyklus)   im   Alltag.   Beachte   bitte   die 
empfohlene Lebenszielvorgabe während der Ausbildung, unter welcher die 
bewusste Rückkopplung und Aussöhnung stattfinden sollte. Das heißt nun 
konkret,   die   »momentane   Lebenszielvorgabe«   sollte   und   muss   die 
freudbetonte,   liebevolle,   bewusste   Rückkoppel-  &  Aussöhnarbeit   selbst 
werden und sein. Du findest die empfohlene  Lebenszielvorgabe  (weiter 
oben, Rückkoppel-Aussöhnübung 1) genauer erläutert.  
Es gilt also die wirkungsvolle bewusste Rückkopplung und tatsächliche 
Aussöhnung   bewusst   in   verschiedenen   Erlebnis-   & 
Entscheidungssituationen, in verschiedenen Umgebungssystemen bzw. in 
der Alltagsvielfalt zu erlernen. Es gilt dabei durch und mit dem bewussten 
Einsatz von MW, RW und EW dem eigenen ganzheitlich-freien Denken 
und  seiner Wirksamkeit  bewusst  zu  werden.  Dabei   durchläufst  du  drei 
Stadien des bewussten Rückkoppelns und Aussöhnens. 
Mit dem Beginn deiner bewussten Rückkoppel-Aussöhnarbeit verlässt du 
die  unbewusste   bzw.   halbbewusste   Wahrnehmungs-,   Denk-   bzw. 
Lebensweise
 des Menschen im Alltagsmoment.
Im   folgenden   Rückkopplungsraum   1,   am   Anfang   deiner   natürlichen 
bewussten   Ausbildungswanderung   wirst   du   dir   der  bewussten 
folgerichtig-rationalen Wahrnehmungs-, Denk- bzw. Lebensweise
  des 
Menschen im Alltagsmoment bewusst. In diesem Rückkopplungsraum 1 
wirst   du   besonders   mit   deinem   RW   arbeiten.   Den   Zugang   zum 
ganzheitlich-freien   Denken   wirst   du   dir   also   ganz   natürlich   über   die 
Funktionsebene des rational-folgerichtigen Denkens schaffen.
Bald entdeckst du dann beim bewussten Rückkoppeln und Aussöhnen die 
Wirksamkeit und Effektivität deiner emotional-assoziativen Denkfähigkeit. 
Der bewusste Einsatz dieser emotional-assoziativen Funktionsebene deines 
Nervensystems beim bewussten Rückkoppeln und Aussöhnen wird dir die 
bewusste   emotional-assoziative   Wahrnehmungs-,   Denk-   bzw. 
Lebensweise
  des   Menschen   im   Alltagsmoment   eröffnen.   Der 
Rückkopplungsraum 2 in diesem Buch kann dich dann in dieser betont 
emotional-assoziativen   Wahrnehmungs-,   Denk-   bzw.   Erlebniswelt 

B E W U S S T WA N D E R N . O R G       4 0 6

10

20

30