background image

H A N D B U C H   D E S   B E W U S S T WA N D E R N S   O N L I N E

Umgebung!   Versuche   effektiver   beim   bewussten   Rückkoppeln   und 
Aussöhnen  zu   werden,   d.h.   oft   einfach   liebevoller   rückzukoppeln  und 
auszusöhnen.
Ob beim Sex, beim Essen und Trinken, in der Unterhaltung, bei der  Arbeit, 
im Urlaub... überall ist bewusste Rückkopplung und Aussöhnung rational/ 
emotional/ und zunehmend ganzheitlich-frei denkend möglich! Wenn du 
deiner bewussten Rückkopplung und Aussöhnung im Traum gewahr wirst 
und dich selbstbewusst wecken kannst, dann bist du sicher nicht weit vom 
Ausbildungsziel   entfernt.   Dieser   Hinweis   soll   kein   Scherz   sein. 
Außergewöhnliches   wird   für   den   geübten   Bewusstwanderer   zur 
wunderbaren Normalität.  
Indem du das Rückkoppel- und Aussöhnprinzip selbstbewusst anwendest 
beginnst du deine unbewusste bzw. halbbewusste Wahrnehmungs-, Denk- 
bzw. Lebensweise im Alltagsmoment zu verlassen. Wenn du bewusst und 
betont rational-folgerichtig rückkoppelst und aussöhnst, dann entwickelst 
du automatisch  deine  bewusste   folgerichtig-rationale  Wahrnehmungs-, 
Denk- bzw. Lebensweise im Alltagsmoment. Deine bewusste emotional-
assoziative
   Wahrnehmungs-, Denk- bzw. Lebensweise des Menschen im 
Alltagsmoment   förderst   und   entwickelst   du   durch   betonte   emotional-
assoziative Rückkopplung und Aussöhnung. Die  bewusste ganzheitlich-
freie
  Wahrnehmungs-,   Denk-   bzw.   Lebensweise   des   Menschen   im 
Alltagsmoment förderst du dann später durch bewussten und zunehmend 
gleichberechtigten  Einsatz   deiner  drei   geistigen Werkzeuge  bzw.   durch 
bewussten Einsatz deines Metawerkzeugs bei der bewussten Rückkopplung 
und Aussöhnung.

Sich mit der Hilfe des RW’s und MW’s bewusst 

rückkoppeln

Du   kannst   folgerichtig-rational   denken,   meditieren,   handeln   und 
kommunizieren, indem du deine Sinneseindrücke, deine aktiven, neuronalen 
Wirkeinheiten, deine Gedanken, ihren Inhalt, ihre Wirkung – indem du 
Umgebungsveränderungen  und  letztlich  Nervensystemveränderungen  als 
solche bewusst rational-folgerichtig rückkoppelst.
In   diesem   Sinne   startet   das   bewusste   rational-folgerichtige 
Bewusstwandern   immer   dem   Augenblick,   dem   Moment,   dem 
Sinneseindruck,   im   Moment   der   Wahrnehmung,   folgt   während   der 
Rückkoppelung   dem   Moment,   verzögert,   bekommt   einen   Reaktions-, 
Meditations-   und   Nachdenkaspekt,   ist   ein   »hinterherdenken«,   ein   sich 
zurückhalten   und   einen   vernünftigen   rational-folgerichtigen   Standpunkt 

W W W. B E W U S S T WA N D E R N . O R G       3 8 5

10

20

30