background image

H A N D B U C H   D E S   B E W U S S T WA N D E R N S   O N L I N E

Schritt   1   –   Weiterwandern...  Wir   (dein   Bewusstsein   und   deine 
Körpereinheit)   wandern   aufmerksam   aber   gemütlich   und   mit   wachen 
Sinnen  durch   unsere   innere   Erlebnis-   &   Vorstellungswelt   bzw.   äußere 
Umgebung...

Du   durchläufst   diesen   Bewusstwanderzyklus   und  söhnst   dabei:   deine 
körperlichen   Bedürftigkeiten   (Wohlfühl-   &   Gesundheitsaspekt),   deine 
rational-assoziativen Gedanken, deine emotional-assoziativen Gedanken 
liebevoll aus.

Dieser Zyklus führt in der Praxis zu einer bewussten »Unterhaltung« mit 
der Umgebung bzw. mit der Vielfalt. Der Name Methode-ES kommt von 
ES ist EtwaS, ES spricht, ES spiegelt sich, ES koppelt sich zurück, ES 
söhnt sich aus, ES interagiert mit seiner Umgebung.
Es  scheint, als  sprechen beim  rückkoppelnd-aussöhnend  Herumwandern 
durch das Umgebungssystem die Dinge und Veränderungen in Form von 
rational-folgerichtigen bzw. emotional-assoziativen Gedanken zu dir. Diese 
Gedanken kommen fast automatisch, in dem du Wirkeinheiten in deiner 
Vorstellung oder deiner Umgebung aufmerksam und liebevoll betrachtest 
und   mit   ihnen   zusammenlebst,   Beziehungen  herstellst,   dich   mit   ihnen 
beschäftigst,   Kommunikation  in Veränderungen  der Vielfalt   und  deinen 
bewussten Rückkopplungen begreifst und erlebst. Beachte jedoch: Deine 
rational-folgerichtigen bzw. emotional-assoziativen Gedanken entstehen 
auf   Grund   deiner   momentanen,   bewussten   oder   unbewussten 
Lebensbedürfnisse, 
auf   Grund   mangelnder   Rückkopplung   &   Aussöhnung   von   wichtigen 
Bedürfnissen bzw. Erlebnissen und Erinnerungen aus deiner Vergangenheit,
auf   Grund   mangelnder   Rückkopplung   &   Aussöhnung   von   wichtigen 
Bedürfnissen, Lebensträumen bzw. Vorstellungen von deiner Zukunft
aus   Grund   von   natürlicher   Neugier,   Wiedererkennungsfreude   oder 
Gewöhnung.

Sich selbst, seine Erlebnisse, Erinnerungen und Sehnsüchte, alte und neue 
folgerichtig-rationale und emotional-assoziative Gedanken in der Vielfalt 
und mit den Wirkeinheiten der Umgebung wieder zu erkennen, kann sehr 
viel Freude bringen und ist grundsätzlich im Sinne der Ausbildung, solang 
du deine Freude als frei, spontan und ehrlich empfindest und erlebst. Du 
darfst   dich  über   dein  (Selbst)Verständnis  und  die  Erkenntnisse  bei   der 
Anwendung   des   Methode-ES-Bewusstwanderzyluses   beim   bewussten 
Rückkoppeln und Aussöhnen freuen.
Nimm aber Rücksicht auf deine Mitmenschen, denn unvermitteltes Lachen 

B E W U S S T WA N D E R N . O R G       3 7 6

10

20

30

40