background image

H A N D B U C H   D E S   B E W U S S T WA N D E R N S   O N L I N E

finden   nicht   nach   Hause,   zu   Glück,   Frieden   und   ganzheitlich-freiem 
Denken und Leben.
Es ist wesentlich, dass du dich bei allem klassischen Erlebnisspaß während 
der Ausbildung am großen Ausbildungsziel orientierst. Da du unmöglich 
alle möglichen Verbindungsänderungen in deiner Umgebung im klassischen 
Sinn erleben kannst, gilt es gezielt Kostproben von der Vielfalt zu nehmen 
bzw. sich stichprobenartig mit wesentlichen Wirkeinheiten zu verbinden. 
Da heißt dann klassische Erlebniswanderungen zu unternehmen, die die 
ganze Breite und Tiefe der Umgebung und ihrer Vielfalt ausloten können. 
Diese sinnvollen klassischen Erlebniswanderungen kannst du mit deinen 
RW-Erkundungswanderungen vorbereiten.
Mit   der   RW-Erkundungswanderung   kannst   du   also   das   Wissen   der 
Menschheit vorzüglich nutzen und deine Erlebniswanderungen vor- und 
nachbereiten. Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, denn du 
nutzt   das   Wissen   der   Welt   ja   für   deine   Menschenorganausbildung 
(Nervensystem). Das Wissen der Welt ist Gemeinschaftsgut und nicht nur 
zum Bombenbasteln festgehalten.

RW-Erkundungswanderung, Hinweise zur 

Durchführung

Du   schnappst   dir   ein   unten   aufgeführtes   Erkundungsgebiet   nach   dem 
anderen.   Du   fängst   bei   Bekanntem   an.   Mit   der   Zeit   arbeitest   du 
folgerichtig-rational alle Erlebnisgebiete durch.
Das Erkundungsgebiet vor Augen, Mohrrübe und Pausenobst in der Tasche, 
mit deinem RW in der Rechten und dein MW in der Linken, wanderst du 
durch alle möglichen Wissens- und Informationsspeicher, Bibliotheken... 
Du fühlst dich dabei wie außerirdisch und gerade erst gelandet oder wie 
Detektiv Pinky oder wie ein Späher aus einer anderen Zeit oder wie Capt’n 
Kirk, der heute im Punkstil Informationsspeicher und Gespräche auf der 
Suche   nach   neuen   Erlebniswelten   und   interessanten   Wirkeinheiten 
durchgrast oder du bist die Gutenachtfee, die hier und da erscheint und 
nach   dem  Besten   sieht   und  leise   kichert,   wenn  sie   wieder   ein   Stück 
verlockende Vielfalt entdeckt und erkundet hat. 
Dabei  zeigt dir dein Rationalwerkzeug  ganz  nüchtern die  Bereiche  der 
Vielfalt, die du erleben kannst und welche für dein Nervensystem noch 
Neuland sind. Bist du an das Wandern durch die Wissensspeicher gewöhnt, 
kannst du auch hier kleine bewusste Weiterwanderzyklen durchleben. Das 
kannst du lernen, indem du versuchst, das Gelesene bewusst mit eigenen 
Erfahrungen bzw. aufkommenden Gedanken zu verbinden. Es liest sich 

B E W U S S T WA N D E R N . O R G       3 3 8

10

20

30