background image

H A N D B U C H   D E S   B E W U S S T WA N D E R N S   O N L I N E

in  Situationen  großer   überschwänglicher   Freude,   besten  Gelingens  und 
anderen intensiven Momenten und in der Ekstase kann dir die Weisheit von 
der Rast den Moment versüßen und verlängern und die Ausbildungszeit 
verkürzen.

Wanderweisheit Nummer 7: Nichts überbewerten!
Wenn du die erste und diese Weisheit im Rucksack hast, ist das für den 
Anfang Weisheit genug und diese beiden Weisheiten können dich vielleicht 
bis zur vollständigen Ausbildung deiner ganzheitlich-freien Denkfähigkeit 
bringen.   Dieses   kurze   Sätzchen   ist   sozusagen   dein   »neuronales 
Lösungsmittel«, aber auch das solltest du nicht überbewerten.

Hier noch mal die ganze Auswahl:

Oberste  Wanderweisheit:   Orientiere   dich  an  deinem  höchsten  Ziel 
und auf deinem Weg werden sich genug offene Türchen finden!

Wanderweisheit Nummer 1: Es geht immer weiter!
Wanderweisheit Nummer 2: Lieb wandert weiter!
Wanderweisheit Nummer 3: Einfach wandert weiter!
Wanderweisheit Nummer 4: Verspielt wandert weiter!
Wanderweisheit Nummer 5: Geduld wandert weiter!
Wanderweisheit Nummer 6: Die Rast gehört zum Wandern!
Wanderweisheit Nummer 7: Nichts überbewerten!

Einige Sprüche

Die Form erkennst du an den Grenzen.

Such stetig Neues. Auch im Alten.
Lass dich vom Moment gestalten.
In Tat, Gedanken, Emotionen
wird Wirkung, Glück und Wahrheit wohnen.

Was du für dich willst – trennt dich von andern!

Lebendigen Frieden und Lösung findest du in der Veränderung,
wenn du vorbehaltlos geben und nehmen kannst, weil du weißt und fühlst, 
dass die Vielfalt ständig mit und in dir ist.

B E W U S S T WA N D E R N . O R G       3 0 8

10

20

30