background image

H A N D B U C H   D E S   B E W U S S T WA N D E R N S   O N L I N E

Dies ist auch der Grund für hier und da auftretende Missverständnisse auf 
dem Gebiet des ganzheitlich-freien Denkens und dies ist auch der Grund 
für hier und da anzutreffende Ungläubigkeit auf diesem Gebiet. 
Nicht die Begrifflichkeit soll in diesem Buchband wesentlich sein, sondern 
der Weg zur eigenen bewussten Erfahrung des ganzheitlich-freien Denkens 
im Alltagsmoment. Diese ganzheitlich-freie Erfahrung ist nicht in vollem 
Umfang   allein   folgerichtig-rational   denkend   bzw.   emotional-assoziativ 
denkend  im Alltagsmoment  erlebbar.   Dieser   Punkt  sollte   ab   jetzt   kein 
konstruktives,   vernünftiges   oder   liebevolles   Gespräch   darüber   mehr 
schwierig   machen.   Natürlich   wird   jede   Kommunikation   und   jeder 
Erfahrungsaustausch über das ganzheitlich-freie Denken, auch die Grenzen 
des  folgerichtig-rationalen  und  emotional-assoziativen  und  ganzheitlich-
freien Denkens der Kommunikationspartner berücksichtigen müssen. Auch 
aus diesem Grund wurde dieser Buchband geschrieben, denn so kannst du 
dich   erstmals   mit   dem   ganzheitlich-freien   Denken   in   deinem   Alltag 
folgerichtig-rational (lesend) beschäftigen und ganzheitlicher anwendend 
auseinandersetzen. 

Zusammenfassung zu deinen drei geistigen 

Werkzeugen

Du besitzt ein Organ, das Nervensystem heißt und es ist mit deinem Körper 
zu einer komplexeren Wirkganzheit (Körpereinheit)  verbunden. Du bist 
darüber   hinaus   stofflich/   energetisch/   funktionell   mit   deinem 
Umgebungssystem verbunden.  

Deine Umgebungswirklichkeit besteht aus einer nicht zu zählenden Anzahl 
von Wirkeinheiten, die miteinander vielfältig und veränderlich verbunden 
sind und sich in bestimmten Grenzen vielfältig und veränderlich verbinden 
können.
Dein  Nervensystem  besteht  aus   mehreren  Milliarden  von  Nervenzellen 
bzw. neuronalen Wirkeinheiten, die miteinander vielfältig und veränderlich 
verbunden sind und sich in bestimmten Grenzen vielfältig und veränderlich 
verbinden können. 

Neben   anderen   Verbindungs-   &   Funktionsdimension  von   Körperzellen 
(z.B. die hormonelle Verbindungs- & Funktionsdimension) unterscheidet 
man  im   Sinne   der   kleinen  lebendigen  Wanderschule   drei   wesentliche, 
bewusst  und  natürlich  im Alltagsmoment  ansteuerbare   Verbindungs-  & 
Funktionsdimensionen von Nervenzellen:

B E W U S S T WA N D E R N . O R G       1 9 0

10

20

30