background image

H A N D B U C H   D E S   B E W U S S T WA N D E R N S   O N L I N E

bzw.   Lebensweise   und   durch   eine   ganzheitlich-freie   Wahrnehmungs-, 
Denk-  bzw.   Lebensweise  erworben  wurden,  lassen  sich  nicht  oder  nur 
teilweise rational-folgerichtig verstehen und reproduzieren. Experimentelle 
Situationen  mit  dem  ganzheitlich-freien  Denken  im Alltagsmoment  des 
Umgebungssystems sind meistens zu einmalig, individuell und komplex, 
um reproduzierbar zu sein. Dieses Problem ist bereits aus der Ökologie 
bekannt, wo Experimente mit größeren, komplexeren Ökosystemen nicht 
immer   wiederholbar   sind,   weil   das   Ökosystem   nicht   wieder   in   den 
Ausgangszustand  zu  bekommen  ist,   nachdem  das  erste  Experiment  das 
einmalige   Ökosystem   beeinflusst   hat.   Wiederholbare,   beweisende 
Experimente sind also nicht immer im Umgang mit lebenden Systemen 
möglich.
Das   eigene  Erlebnis   in  deinem Alltag   wird   dir   am  besten  Beweis   für 
irgendetwas   sein  können. Alle   anderen  Herangehensweisen  werden  die 
Neugier   und  den  folgerichtig-rationalen  Wissensdurst   nur  unvollständig 
befriedigen   und   /   oder   sich   auf   weitgehend   wirklichkeits-   und 
momentfernes,   folgerichtig-rationales   Theoretisieren   beschränken.   Die 
bewussten  emotional-assoziativen  Erlebnisse  und  die  ganzheitlich-freien 
Erlebnisse werden genügend  Erkenntnis über  die  bisherige  folgerichtig-
rationale Wahrnehmungs-, Denk-, Lebens- und Forschungsweise bringen.
Es   ist   ferner   durchaus   möglich,   dass   bereits   bestehende   und 
wissenschaftlich veröffentlichte Sinnzusammenhänge in diesen Büchern zu 
finden sind. Es ist durchaus möglich, dass in der Entstehungszeit dieses 
Buchbandes ähnliche Bücher entstehen oder Bücher, die sich mit diesem 
Buchband sinnvoll ergänzen. Es ist eine interessante Zeit und es ist Zeit 
einen   folgerichtig-rationalen   Zugang   zum   emotional-assoziativen   und 
ganzheitlich-freien Denken zu schaffen. Der in diesen Büchern vorgestellte 
Lehrweg, das vorangestellte Basiswissen, die hier vorgestellten Methoden 
und auch die Schule der Rückkopplung, die Schule der Aussöhnung, die 
Genussdrogenschule  und  die  Ausrüstungsschule  sind  autodidaktisch  auf 
dem   eignen   Ausbildungsweg   des   Autors   entstanden.   Diese   Buchreihe 
entstand im Wesentlichen im Jahre 2000, um wichtige Aspekte des zuvor 
vom Autor   gefundenen  und  gegangenen Ausbildungsweges  nicht   durch 
einen Schlag auf den Kopf zu verlieren und allen Nachkommen und auch 
anderen   Menschen   einen   gehbaren   Ausbildungsweg   aufzuzeigen.   Der 
Autor war bestrebt, eine bestehende Lücke in der vorhandenen Literatur zu 
schließen. Er hätte sich auf seiner Ausbildungswanderung einen solchen 
Buchband   gewünscht.   Einige   Begriffsbestimmungen,   Definitionen   und 
Methoden   (z.B.   die   der   Wirklichkeit   einer   Wirkeinheit,   oder   das 
Entstehungs-   und   Verbindungsprinzip,   der   Methode-ES-
Bewusstwanderzyklus)   sind   in   allen   Lebensbereichen,   Erlebnis-   und 

W W W. B E W U S S T WA N D E R N . O R G       1 0 7

10

20

30

40